Kanal spezial

Nach der Kanalsanierung: "Ist das ein Mangel oder akzeptabel?"

Thema: "Erkennen von Mängeln nach der Kanalsanierung und weiterer Umgang damit"

  • Mängel erkennen und bewerten aus der Sicht des Prüflabors
  • Mängel erkennen und bewerten aus der Sicht des Planers
  • Mängel erkennen und bewerten aus der Sicht des Schlauchlinerherstellers

In einer kleinen Gruppe sollen insbesondere die individuellen Fragen und Fallbeispiele aus den eigenen Sanierungsmaßnahmen der Teilnehmer diskutiert werden. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der drei Referenten und nehmen Sie hilfreiche Hinweise für Ihre tägliche Arbeit mit.

Termin: Donnerstag, 20. Oktober 2022, 9 - 15.30 Uhr (Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt)
Ort: Albhotel Fortuna, Metzingen

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: silke.kuhnle@dwa-bw.de

Flyer Kanal spezial 2022.pdf


(c) Cornelia Haag, DWA-BW


Kanal spezial

Zustandserfassung von Großprofilen - Große Kanäle, große Aufgaben

Die Vorgehensweise bei nicht begehbaren Profilen ist „standardisiert“ und vielen geläufig. Mit der Auseinandersetzung mit Großprofilen spielt man in einer eigenen Liga. Die Beschäftigung mit den begehbaren Profilen schreckt ab – ist jedoch unvermeidbar. Dieses Seminar wendet sich daher an alle, die mit dem Thema begehbarer Profile konfrontiert werden. Durch Kompetenzgewinn werden persönliche Hürden genommen. Dieses Seminar beantwortet in 3 Blöcken die wesentlichen Fragen bei der Erfassung von Großprofilen. Diese Fragen werden in überschaubarer Runde mit 20 – 30 Personen umfassend erörtert und im Dialog mit den Teilnehmenden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Termin: Donnerstag, 14. Juli 2022, 9 - 15 Uhr
Ort: WTZ Heilbronn

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: silke.kuhnle@dwa-bw.de

Flyer Kanal spezial 2022

(c) ISAS GmbH


Qualitätsoffensive Kanalinstandhaltung durch das NKHR*

(*Neues Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen)

Das Seminarangebot richtet sich primär an öffentliche Kanalnetzbetreiber. Die Inhalte zeigen den Teilnehmenden aktuelle Anforderungen und Entwicklungen zur Organisation und Umsetzung der Aufgabe zur Kanalnetzinstandhaltung auf.

Die Vorträge vermitteln aktuelle Informationen und Erfahrungen zu verschiedenen Teilaspekten, ausgelöst und impliziert durch die Einführung des NKHR.

Termin: Donnerstag, 6. Oktober 2022

Ort: ONLINE

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: silke.kuhnle@dwa-bw.de

Die Veranstaltung am 17. Februar 2022 musste abgesagt werden.

Flyer Oktober 2022


(c) Thomas Palaske


Sachkunde zur Dichtigkeitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Der "Sachkundenachweis zur Durchführung der Dichtigkeitsprüfung von GEA" ist drei Jahre gültig.
Danach kann der Sachkundenachweis durch eine geeignete Fortbildung verlängert werden.

Am Donnerstag, 25. November 2021 fand das Seminar zur Verlängerung des Sachkundenachweises in Stuttgart statt.
Neben Sachkundigen steht diese Veranstaltung allen interessierten Personen offen.
Anmeldungen für 2022 sind ab sofort möglich unter silke.kuhnle@dwa-bw.de.

Inhalt
Die Veranstaltung in Form eines Workshops vermittelt aktuelle Informationen zu technischen und gesetzlichen Neuerungen.
Fall- und Anwendungsbeispiele sowie individuelle Fragen der Teilnehmer, die mit der Anmeldung eingereicht werden können, werden diskutiert.

Termin: Donnerstag, 24.11.2022
Ort: Landschloss Hotel Korntal




Kanal kompakt

Im Jahr 2022 wird das Seminar Kanal kompakt nicht angeboten.

Bildquelle: v. l. n. r. Christoph Hundertmark, Ralf Wildemann, Peter Haller


DWA Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 0711 89 66 31-0 | E-Mail:
info(at)dwa-bw.de


© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)

DWA Landesverband
Baden-Württemberg

Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 0711 89 66 31-0
E-Mail:
info(at)dwa-bw.de



© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)