Schulungen zur Kanalinstandhaltung 2019

Kanal kompakt

Die Kommunalen Kanalnetze gehören zu den großen Wertanlagen der Gemeinden. Doch werden diese Werte auch erkannt und gepflegt? Eine Umfrage zum Zustand der Kanalisation in Baden-Württemberg (Stand 2015) hat ergeben, dass es bei der Umsetzung der in der EKVO (2001) geforderten Untersuchungen noch Defizite gibt. Die Sanierung der schadhaften Kanäle ist und bleibt eine wichtige Aufgabe für den Gewässerschutz, sichert den gewohnten Entwässerungskomfort, unterstützt den fachgerechten Betrieb der Anlagen und trägt zum Werterhalt des kommunalen Vermögens bei.

Den Zustand der eigenen Kanalisation zu kennen und die schadhaften Kanäle instand zu setzen ist nicht nur eine Verpflichtung aus der EKVO und dem Wassergesetz sondern sollte im Eigeninteresse jedes Betreibers stehen.

Inhalt
Unter dem Stichwort "vergraben und vergessen?" behandelt das Seminar verschiedene Aspekte, die sich bei den Aufgaben zum Erhalt des unterirdischen Anlagevermögens Kanalnetz ergeben:

  • Warum muss das Kanalnetz regelmäßig untersucht werden?
  • Was ist dazu erforderlich?
  • Inspektion - aber wie?
  • Zustand erfasst - und jetzt?
  • Kanalsanierung
  • Finanzierung und Verrechenbarkeit

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Kommunen und Ingenieurbüros

Termin: Dienstag, 09.07.2019 | Heilbronn

Programmflyer (PDF)

Bildquelle: v. l. n. r. Christoph Hundertmark, Ralf Wildemann, Peter Haller



Sachkunde zur Dichtigkeitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Der "Sachkundenachweis zur Durchführung der Dichtigkeitsprüfung von GEA" ist drei Jahre gültig. Danach kann der Sachkundenachweis durch eine geeignete Fortbildung verlängert werden.

Am Donnerstag, 28.11.2019 findet ein Inhouse-Seminar zur Verlängerung des Sachkundenachweises in der Geschäftsstelle des DWA-Landesverbands in Stuttgart statt.
Neben Sachkundigen steht diese Veranstaltung allen interessierten Personen offen.

Inhalt
Die Veranstaltung in Form eines Workshops vermittelt aktuelle Informationen zu technischen und gesetzlichen Neuerungen. Fall- und Anwendungsbeispiele sowie individuelle Fragen der Teilnehmer, die mit der Anmeldung eingereicht werden können, werden diskutiert.

Programm
(Der Programmflyer ist in Arbeit)

Termin: Donnerstag, 28.11.2019 | Stuttgart (Weilimdorf)




DWA Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 0711 89 66 31-0 | E-Mail:
info(at)dwa-bw.de


© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)

DWA Landesverband
Baden-Württemberg

Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 0711 89 66 31-0
E-Mail:
info(at)dwa-bw.de



© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)